Das Lesestudio

Idee

Möglichst viel Primärliteratur einsetzen und gleichzeitig die Selbstständigkeit fördern, 

so entstand die Idee für das Lesetudio. Die Kinder wählen die Literatur und die Aufgabe selbst, die Präsentation findet anschließend im Sitzkreis statt. Falls Atelier- oder Planarbeit etabliert sind, können die Bücher themenspezifisch ausgesucht werden. Dafür kannst du dich bei meinen Büchern anhand der "Tags" durchklicken. Ansonsten gilt: Je bunter die Mischung, desto interessanter. 

Ablauf

Für das Lesestudio sollten zwei feste Stunden im Plan festgelegt werden. Die Kinder arbeiten allein, zu weit oder zu dritt. Der Ablauf ist immer derselbe (Merhodenkarte zum Download weiter unten). Die Kinder machen sich Gedanken zum Umschlag, lesen das Buch, tauschen sich darüber aus und beantworten anschießen eine weiterführende Aufgabe in ihrem Studioheft. 

Material

Hierfür muss jedes Aufgabenblatt nur einmal gedruckt und laminiert werden, du kannst es dann in die Lektüre einlegen. Die Aufgaben werden im Sutdioheft beantwortet.

Damit handelst du auch im Sinne der Leitperspektive 'Bildung für nachhaltigen Entwicklung' und schützt dich und deine Schüler vor Arbeitsblätterflut.


Woher die Bilderbücher nehmen?

Das Klassenzimmer habe ich dementsprechend arrangiert, das heißt auf allen Sideboards, Regalen etc. findet eine Art Dauerausstellung von Büchern statt. Manche bringe ich aus meinem eigenen Fundus mit, andere leihe ich mir aus der Bücherei aus. Manchmal lohnt es sich auch bei der Fachschaft anzufragen und einiges über die Schule anzuschaffen, vor allem weil für das Lesestudio je nur jeweils ein Exemplar benötigt wird. Kollegen haben mir auch schon erzählt, dass sie "Wunschlisten" an die Eltern rausgegeben haben, die dann das ein oder andere für die Klasse gesponsert haben.

 

Ein Thema finden

Grundsätzlich gilt: Je bunter das Lesestudio, desto besser.

Suchst du allerdings Bücher für ein bestimmtes Thema, helfen die Tags am Ende eines jeden Blogartikels. 

Damit kannst du bspw. auch Bücher speziell für Jungs, Mädchen oder eine bestimmte Klassenstufe finden.

Die Präsentation

Wenn ein Kind sich mit einem Buch befasst und im Rahmen einer textproduktiven Aufgabe weitergearbeitet hat, kann es das Ergebnis entweder der Klasse vorstellen oder mir präsentieren. Anschließend darf das Kind das entsprechende Buch auf dem großen Plan unter der Tafel stempeln. Wenn ein Buch irgendwann von allen Kindern auf entsprechendem Leseniveau gestempelt wurde, tausche ich es aus. 

 

Wenn du zu der Methode noch Fragen hast, schreib mich gerne an! Oder:


Material erstellt mit dem Worksheetcrafter

Download
Material Lesestudio
Regeln im Lesestudio zum Aufhängen im Klassenzimmer
Lesestudio.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB