Zitronen Kind

© NordSüd Verlag

Thema: So wie du bist, bist du genau richtig!

Titel:                 Zitronen Kind 

Autor-in/         

Illustrator-in   Nele Brönner

 

Geeignet für   Mädchen und Jungs

Im Alter von    Klasse 3-4

Umfang           16 Doppelseiten

Erschienen      im NordSüd Verlag

im Jahr             2020

Preis                 15 €

 

Inhalt

Im Zitronenbaum herrscht beste Stimmung. Die kleinen Zitronen plappern und schaukeln im Sommerwind.

Alle, bis auf den grünen Toni. Der ist genervt, dass seine Geschwister vom Gelbwerden so gute Laune bekommen.

Er mag nicht, was sie mögen, und darum machen sie sich über ihn lustig: "Wer grün ist wie ein Pooopel bleibt oben!"

Toni versucht nicht hinzuhören, aber innerlich ärgert es ihn ganz schön. 

Nach und nach hüpfen alle vom Baum, alle außer Toni. Der mag auf gar keinen Fall vom Baum springen. Da besucht ihn der Affe aus der Nachbarschaft. Der erzählt ihm, was Zitronen alles werden können, wenn sie sich aufmachen, die Welt zu sehen. Bonbons, Zitroneneis, oder gar ein großer Baum wie die Mutter? Aber Toni ist nicht wirklich überzeugt. 

Aber als die Zeit reif ist, geschieht es doch: Eines morgens entscheidet sich der grüne Zitronenjunge für das Undenkbare:

Er springt vom Baum. Mit einer kräftigen Herbstböe landet er im Gras.

Zum ersten Mal sieht er den Himmel und stellt fest, dass die Welt vielleicht doch viel größer ist, als er sich vorstellen konnte. Da kommt ein Kind des Weges und freut sich riesig über die letzte Zitrone des Jahres: "Eine grüne Zitrone - die riechen am allerbesten."

Toni bekommt einen Platz zwischen den anderen Schätzen des Jungen auf der Fensterbank.

Was könnte aus eine Zitrone Schöneres werden? 

Besonderheiten  

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Und Zitronen reifen nicht schneller, nur weil man es gerne so hätte. Und manche Zitronen werden nie gelb wie die anderen, aber das macht sie auch zu einem ganz besonderen Schatz.

"Zitronenkind" ist ein Plädoyer für Selbstakzeptanz und Achtsamkeit. Zum einen für die Kinder, aber sicher auch für die Lehrer, die am liebsten frontal homogene Grüppchen unterrichten.

Bemerkenswert ist, dass hier keine Schwäche in den Vordergrund gestellt wird, die Mitgefühl auslöst.

Toni ist einfach wie er ist: Anders, mittelmäßig, etwas phlegmatisch und nur mäßig gut gelaunt.

Er nimmt sich die Zeit, die er braucht, um dann immer noch nicht so zu werden wie alle anderen.

Ein hinreißender Plot!

Die Zeichnungen sind detailreich und liebevoll angelegt, dazu wurde bei der Gestaltung mit Druckverfahren gearbeitet. An der Darstellung der Zitronen fällt auf, dass Toni nie besonders fröhlich wirkt, was ihn irgendwie charmant macht.

In den Bildern wurde direkte Rede eingearbeitet, allerdings ohne Sprechblasen oder Anführungszeichen.

Ein guter Ansatzpunkt für die Arbeit am Sprachbewusstsein oder auch eine szenische Umsetzung.

Umsetzung im Unterricht  

Im Deutschunterricht bietet sich eine Diskussion im Klassenverband an:

Warum hänseln die gelben Zitronen Toni? Warum springt er letztendlich doch vom Baum?

Geht die Geschichte für Toni gut aus?

 

Die Situation im Baum eignet sich bestens für eine szenische Interpretation nach Ingo Scheller. 

Einige Kinder positionieren sich als gelbe Zitronen inklusive Toni, feixen im Baum.

Auf Kommando der Lehrperson "frieren sie ein".  

Wie fühlst du dich? Was denkst du?

Auf Berührung der Lehrperson darf sich das Kind bewegen und laut aussprechen, was ihm durch den Kopf geht. 

So kann die Brücke zur Lebensrealität der Kinder geschlagen werden. Was geschieht, wenn jemand ausgeschlossen und gehänselt wird? Wie fühlen sich Täter und Opfer?

 

Denkbar wäre auch eine Rezeption vor der Einführung der wörtlichen Rede. Anhand der Grafiken könnte dann geklärt werden: Wer spricht hier? Woher weißt du das? Kennst du Schriftzeichen, die das kenntlich machen?

 

Für den Einsatz in der Lesewelt finden sich die Materialien weiter unten.

 

Für den Kunstunterricht bietet sich die Verbindung mit Druckverfahren an. Dafür könnte beispielsweise eine grüne Zitrone aus Karton vorbereitet werden, die in die Mitte des Blockblatts geklebt wird. Darum drucken die Kinder mit Blättern, die gesammelt werden, die Baumkrone. Verschiedene Grüntöne können abgemischt werden.

In 3/4 könnte Toni auch selbst aus einer halben Kartoffel geschnitzt und gedruckt werden. 

 


Material erstellt mit dem Worksheetcrafter

Download
Lesestudio AB Inklusion
SuS sprechen über den Einband, lesen das BB und tauschen sich über die Leseeindrücke aus, bevor sie eine Anschlussaufgabe bearbeiten (Schriftlicher Monolog oder Lückentext zum Buch).
Lesestudio AB Zitronen Kind Inklusion.pd
Adobe Acrobat Dokument 774.0 KB
Download
Lesestudio AB Zitronen Kind Klasse 3
SuS sprechen über den Einband, lesen das BB und tauschen sich über die Leseeindrücke aus, bevor sie eine Anschlussaufgabe bearbeiten (Schriftlicher Monolog oder Lückentext zum Buch).
Lesestudio Zitronen Kind Kl.3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 732.2 KB
Download
AB Zitronenkind Klasse 4
SuS sprechen über den Einband, lesen das BB und tauschen sich über die Leseeindrücke aus, bevor sie eine Anschlussaufgabe bearbeiten (Schriftlicher Monolog oder Lückentext zum Buch).
Lesestudio Zitronenkind Klasse 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 741.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0